zum Menü Startseite

Kirchenführungen

Kirchenführungen
 

Heilige Messe Nachprimiz der Pauliner-Neupriester,
26.06.22

26
 

Verabschiedung von Pater Zbigniew,
25.06.22

Nach knapp einem Jahr Auftenhalt im Kloster Todtmoos wurde in der Vorabendmesse Pater Zbigniew verabschiedet. Elvira Köpfer, erste Vorsitzende des Pfarrgemeinderates der Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau, würdigte in ihrer Ansprache Pater Zbigniews Engagement für die Seelsorgeeinheit. Für seinen weiteren Lebensweg wünschte sie ihm alles Gute.
- -
 

Fronleichnams-Prozession,
16.06.22

- - - - - - - -
 

Die Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau informiert

Abstand
 

Marienaltar im Wonnemonat Mai

Marienaltar
 

Hornusser Wallfahrt
30.05.22

Hornusser Wallfahrt
Traditionell am Montag vor Pfingsten (dieses Jahr am 30. Mai) kommt die größte Wallfahrt der Hornusser und Fricktäler Fußpilger nach Todtmoos. Seit Jahrhunderten wallfahren diese Menschen zum Gnadenbild der Muttergottes von Todtmoos. Nach 2019 ist es nun endlich wieder möglich diese Wallfahrt durchzuführen und die Pilgerleitung Hornussen ruft herzlich zur Teilnahme auf.

Wer gerne von Hornussen nach Todtmoos mitlaufen möchte, kann sich im Pfarrbüro Tel. 07674/462 oder unter bis
spätestens 24. Mai 22 anmelden. Je nach Anmeldungen wird ein Bus bestellt.

Es entstehen Selbstkosten in Höhe von 10,-- €. Diese können bei der Anmeldung oder spätestens im Bus bezahlt werden.
Wir freuen uns über eine rege Beteiligung.
Abfahrt ist am 30. Mai 2022 um 4:00 Uhr am Busbahnhof Todtmoos
 

Christi Himmelfahrt mit Bitt-Prozessesion

- - - - - - - -
 

Der Todtmooser Bittgang nach Häg,
21.05.22

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Seit Jahrhunderten pilgern zahlreiche Wallfahrer zu „Unserer Lieben Frau“ nach Todtmoos. Sie kommen u.a. aus dem Wiesental, vom Hotzenwald oder aus der Schweiz. Die Fußwallfahrt nach Häg hat eine lange Tradition und sollte nicht in Vergessenheit geraten.

Nach einem Segensgebet von Pater Lukas in der Wallfahrtskirche starteten um 6.15 Uhr zahlreiche Pilger Richtung Häg. Mit einem Rosenkranzgebet ging es weiter bis St. Antoni bevor man eine kurze Rast auf der neuen Bank vor der Kapelle machte.
Die Fußwallfahrt ging über Fuchshof weiter bis Happach: Hier wurden die Pilger von Familie Kiefer mit leckerem Hefezopf und Getränken empfangen. Die letzte Etappe führte nach Häg wo Pater Roman, Pater Lukas und Organistin Iris Tjoonk eine gemeinsame Messe abhielten. Bevor einige wieder den Heimweg antraten gab es eine kurze Einkehr im Gasthaus Tanne.
 

Einladung zur Fusswallfahrt
15.05.22

Wallfahrt
 

Benefizkonzert,
22.04.22

Konzert
 

Ostern 2022

Die Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau wünscht Ihnen frohe und gesegnete Ostern!
Sie finden die aktuellen Gottesdienste unter "Pfarrblatt 07/22".
Ostern 2022
 

Osternacht

Am Karsamstag wurde um 21:00 Uhr der Gottesdienst, zur Auferstehung Jesu gefeiert.
- -
 

Frühschichten in der Karwoche

Montag: Frieden
Dienstag: Die Zeit
Mittwoch: Gutes Leben für alle
Gründonnerstag: Gast/Gastgeber
Karfreitag: Geduld, Gebet
- - - - -
 

Palmsonntag

Am Palmsonntag fand ein Kinder- und Familiengottesdienst statt. Die Familien brachten große und kleine Palmen mit in den Gottesdienst, die gesegnet wurden. Der Gottesdienst wurde vom Vorbereitungskreis mitgestaltet. Als Tagesgebet, durften Kinder ihre Wünsche aussprechen und an Palmzweige hängen. Die Wünsche bezogen sich auf die aktuelle Lage in der Welt.
- - -
 

Weltgebetstag,
04.03.22

WeltgebetstagZukunftsplan: Hoffnung“
So lautet der offizielle deutsche Titel des Weltgebetstages 2022, der am Freitag den 04. März 2022 in der Kirche in Todtmoos gefeiert wurde. Erstmals seit einigen Jahren fand der Weltgebetstag der Frauen in der Wallfahrtskirche statt. Vorbereitet vom Gemeindeteam wurde die Andacht, zusammen mit den Frauen aus England, Wales und Nordirland unter dem Leitfaden „Zukunftsplan: Hoffnung“ gefeiert.
Durch die vorbereiteten Texte konnte man sich auf die Situationen der Frauen aus England, Wales und Nordirland einfühlen und den Spuren der Hoffnung nachzugehen. Gemeinsam den Samen der
Hoffnung aussäen in unserem Leben, in unseren Gemeinschaften, in unserem Land und in dieser Welt. Gott wird sie wachsen lassen.
- -
 

Kollekten

KollekteLiebe Gottesdienstbesucher der Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau!
Unsere Kollekten in diesen Tagen bis Aschermittwoch möchten wir zum einen dem "s'Einlädele" in Freiburg zukommen lassen, als Unterstützung für die Evakuierung von circa 200 Kindern und Betreuern aus einem Kinderheim in der Ukraine, die in den vergangenen Tagen in Freiburg angekommen sind, sowie für deren Vaterhaus in der Ukraine und die dort verbliebenen Menschen.

Zusätzliche möchten wir unseren Paulinerklöster in der Ukraine die ebenfalls unsere finanzielle Hilfe benötigen mit Ihren Spenden unterstützen.
Die Kollektenkörbe stehen wie immer an den Ausgängen unserer Kirchen.

Wir sagen Ihnen ein herzliches "Vergelt´s Gott" für Ihre großzügigen Spenden und danken Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung.
 

16.01.2022
Pauliner Patrozinium

Am Sonntag feierten viele Gläubige, Wallfahrer und Mitglieder unserer SE Todtmoos-Bernau, gemeinsam mit Pater Roman, Pater Slawomir, Pater Lukas und Pater Zbigniew das Pauliner-Patrozinium in der Wallfahrtskirche.
Pater Roman begrüßte die Kirchenbesucher und ging in seiner Predigt auf den Namensgeber des Pauliner Ordens, den Hl. Paulus, den ersten Einsiedler, dessen Leben uns vom Hl. Antonius überliefert wurde, ein. Trotz seines Lebens in der Wüste war Paulus stets am Tun seiner Mitmenschen interessiert. Auch die Pauliner, die über 35 Jahre als Seelsorger für die Menschen vor Ort tätig sind haben immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Kirchengemeindemitglieder. Nach der Predigt erneuerten die Patres ihr Ordensgelübte und bekräftigten ihren Bund mit der Gottesmutter Maria.
Im Anschluß gratulierte die PGR-Vorsitzende Elvira Köpfer den Pauliner-Patres zu ihrem Festtag und dankte im Namen der Seelsorgeeinheit und aller Gläubigen für Ihre wertvolle seelsorgerische Arbeit und die Spendung der Sakramente.
Sie hob hervor, wie wichtig dies gerade in der heutigen Zeit ist! Die Patres sind nicht zu ersetzen, ihre Dienste sind besonders in der aktuellen Pandemie gefragt und von unschätzbarem Wert. Pater Slawomir, der seit Anfang Januar die Ordensgemeinschaft unterstützt, wurde nochmals herzlich begrüßt. Danach bedankte Sie sich bei allen Patres für ihr Wirken zum Wohle der Seelsorgeeinheit mit einem Geschenkkorb.
Paulinerpatrozinium 1 Paulinerpatrozinium 2 Paulinerpatrozinium 3
 

#GEMEINSAM GEHTS:
DIE STERNSINGERAKTION 2022!

Sternsingen 2022Unter diesem Hashtag ist die diesjährige bundesweite Sternsinger-Aktion des Kindermissionswerks gestartet.
Daran beteiligt sich auch unsere Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau. Weltweit verkünden Sternsinger die frohe Botschaft, den Segen der Heiligen Nacht, und
sammeln dabei Spenden. Ohne unsere treuen und tatkräftigen Spender wäre die Unterstützung in großem Maße und in hoher Qualität nicht denkbar.
Im Mittelpunkt der Spendenaktion steht die Gesundheitsförderung von Kindern in Afrika. Für bereits eingegangene Geldbeiträge – ganz gleich in welcher Höhe – möchten
wir uns schon jetzt herzlich bedanken.
Dennoch ist Ihre Unterstützung auch weiterhin gefragt und dafür möchten wir unsere Bankverbindung nochmals nennen:

Volksbank Rhein-Wehra eG
IBAN DE 39 6849 0000 0045 1443 05 – Spende Sternsinger -
 

Die Erzdiözese Freiburg gibt bekannt:
Maskenpflicht im Gottesdienst

Bei Gottesdiensten in Innenräumen gilt (ebenso wie bei anderen kirchlichen Veranstaltungen sowie bei Besucherverkehr in geschlossenen Räumen) generell die Maskenpflicht. Mit Wirkung ab dem 12. Januar 2022 hat der Landesgesetzgeber die schon bisher geltende Maskenpflicht folgendermaßen nachgeschärft: „Innerhalb geschlossener Räume müssen in der Warn- und den Alarmstufen Personen ab Vollendung des 18. Lebensjahres eine Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) tragen.“

Die „Soll-Vorschrift“ vom 27.12.2021 wurde in eine „Muss-Vorschrift“ überführt, von der nunmehr nur noch in sehr eng definierten Ausnahmenfällen abgewichen werden kann (siehe Corona-VO § 3, Abs. 2, Ziffern 4 bis 7). Grund für die Regeländerung ist die deutlich erhöhte Übertragbarkeit der Omikron-Variante des Corona-Virus.
 

Sternsinger Todtmoos 2022 – auch dieses Jahr ein bisschen anders!

Sternsinger 2022
Der Segen der Sternsinger ist ein wichtiges Zeichen für Hoffnung, Zuversicht und Zusammenhalt. Die Sternsingeraktion ist inzwischen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für
Kinder in Not engagieren. Dieses Jahr heißt das Motto“ Gesund werden – gesund bleiben“ in Afrika weltweit. Corona hat unseren Alltag fest im Griff, deshalb ist es für unsere Kinder sehr schade, dass die Sternsingeraktion nicht wie gewohnt stattfinden wird. In der Kirche wird ab Januar rechts neben dem Altar symbolisch die Sternsingeraktion dargestellt. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit eine Spende für die Sternsinger zu überweisen: Kath. Kirche Todtmoos – „Spende Sternsinger“ –
IBAN: DE39 6849 0000 0045 1443 05, Volksbank Rhein Wehra. Im Namen der Kinder würden wir uns freuen, wenn Sie diese Aktion mit einer Spende unterstützen. Dieses Jahr liegen in der Kirche für Sie der Segensspruch (20*C+M+B+22) als Aufkleber bereit zum mit nach Hause nehmen. Am 06.01.2022 um 11.00 Uhr im Gottesdienst werden die Heiligen Drei Könige die frohe Kunde
für alle verkünden.
Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre für Unterstützung.
Die Patres, Silvia Matt, Alexandra Siebold & Martin Halm
Pfarrblatt 12/22
Jahresprogramm Wallfahrten 2022
Gottesdienstzeiten

Gottesdienstzeiten in Todtmoos



Samstag:
17:00 Uhr Beichtgelegenheit
17:30 Uhr Rosenkranz
18:00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag:    9:30 und 11:00 Uhr
Montag:     19:00 Uhr
Dienstag:   19:00 Uhr
Mittwoch:  9:00 Uhr
Donnerstag:    19:00 Uhr
Freitag:    9:00 Uhr
Öffnungszeiten der Wallfahrtskirche
Unsere Wallfahrtskirche ist barrierefrei und täglich geöffnet

in der Sommerzeit von 8.00-19.00 Uhr
in der Winterzeit von 8.00-17.00 Uhr