zum Menü Startseite

Kirchengemeinde

Die Entstehungsgeschichte unseres Ortes beginnt in der Mitte des 13. Jahrhunderts. Der Legende nach ist der Bau der ersten Kapelle, dem bald größere Kirchen folgten, auf Marienerscheinungen zurückzuführen. Um dieses religiöse Zentrum herum entwickelte sich dann ein reges Dorfleben. Der Marienwallfahrtsort wird schnell als Gnadenstätte im ganzen Land und darüber hinaus bekannt und zieht bis heute Scharen von Pilgern aus nah und fern an. Das religiöse Leben unserer Pfarrgemeinde ist mit der Wallfahrt von Anbeginn an untrennbar verbunden. Die Anwesenheit von Pilgern gehört ganz selbstverständlich zum religiösen Alltag und prägt unser traditionelles katholisches Leben mit.

In den einzelnen Ortsteilen wird die Pfarrkirche umrahmt von Dorfkapellen, dem sog. Kapellenkranz. Neben den dreizehn Ortsteilen der politischen Gemeinde Todtmoos gehört auch das im benachbarten Landkreis gelegene Herrenschwand zu unserer Pfarrgemeinde.

Das Patrozinium der Wallfahrtskirche “Unserer Lieben Frau” wird am Fest Mariä Himmelfahrt gefeiert. Am darauf folgenden Sonntag findet ein Festgottesdienst mit Prozession und anschließendem Pfarrfest statt. Aber auch die anderen Marienfeste sowie der Marienmonat Mai mit seinen abendlichen Andachten und der Rosenkranzmonat Oktober werden besonders begangen.

Betreut werden Wallfahrt und Seelsorgeeinheit Todtmoos-Bernau seit 1987 von einem Konvent des Paulinerordens mit 3 Patres und einem Laienbruder.
Öffnungszeiten der Wallfahrtskirche
Unsere Wallfahrtskirche ist barrierefrei und täglich geöffnet

in der Sommerzeit von 8.00-19.00 Uhr
in der Winterzeit von 8.00-17.00 Uhr
Allgemeine Gottesdienstzeiten
Samstag: Vorabendmesse 19.00 Uhr
Sonntag: Eucharistiefeier 9.30 und 11.00 Uhr
Dienstag 14-tägig: 17.00 Uhr (Winterzeit)
19.00 Uhr (Sommerzeit)
Donnerstag 17.00 Uhr (Winterzeit)
19.00 Uhr (Sommerzeit)
Mittwoch und Freitag 9.00 Uhr
Die aktuellen Gottesdienste finden Sie in der Gottesdienstordnung
Gottesdienstordnung
Pilgerfahrt nach Prag-Krakau-Tschenstochau-Dresden